Comics

Top 4 Helden

Eines gleich vorweg: Wenn ich Helden schreibe, meine ich die Figuren die im Großen und Ganzen Gutes tun. Der Punisher würde also beispielsweise auch in diese Liste kommen, obwohl er tötet und definitiv kein klassischer Held wie Superman ist. 

Achja und bevor ihr euch wundert, “Waaaas wo ist Batman?”. Ich liebe Batman. Aber er lebt meiner Meinung nach vor allem von seinen Gegnern. Weder Batman noch Bruce sind so Richtig interessant. Vielleicht ändert sich das auch mit der neuen Rebirth Reihe.
Fun Fact: Mir ist erst als die Liste fertig war aufgefallen, dass jeder dieser Charaktere bereits einmal tot war.
So, jetzt geht es aber los mit der Top 4.

Platz 4 

Ghost Rider

Der Zwiespallt mit seinem Rachegeist, das Zusammenspiel mit seinem behinderten Bruder, sein soziales Umfeld und seine Fähigkeiten machen ihn zu einem extrem interessanten und spannenden Helden.

Platz 3

Karnak

Karnak scheißt auf alles, auch auf Menschenleben. Er tötet in seinem kurzen Soloabenteuer einen ganzen Haufen Menschen und hat eine Weltsicht, die für alles und jeden nicht viel mehr als Verachtung übrig hat. Allerdings ist er, ähnlich wie Doctor House, ein extrem unterhaltsames Arschloch. Dazu kommt seine sehr coole Fähigkeit in allem die Schwachstelle zu sehen.

Platz 2 

Red Hood

Ich habe seinen Band zum Zeitpunkt als ich das hier geschrieben habe noch nicht ganz gelesen, aber Red Hood hat bereits jetzt einen sehr positiven Eindruck gemacht. Das er Batman kennengelernt hat, weil er die Reifen vom Batmobil klauen wollte sagt eigentlich schon viel über ihn aus. Sein Charakter und sein Design sind der Hammer und seine Geschichte ist spannend. Ähnlich wie Nightwing gefällt er mir tatsächlich besser als sein Mentor Batman, da er einfach interessanter ist.

Platz 1 

Moon Knight

Ich habe über die anderen Plätze lange nachgedacht, aber Platz 1 stand von Anfang an fest. Moon Knight ist einfach unfassbar cool. Seine kaputte Psyche macht ihn interessant, sein Design ist unglaublich gut, seine Art an die Dinge ran zu gehen ist brachial und unterhaltsam und der Gott der ihm die Kräfte gibt, ist ein durchtriebenes Arschloch. Was will man mehr? Alles was ich bisher von ihm gelesen habe hat mich sehr gut unterhalten und ich bin zuversichtlich, dass sich das so bald ändern wird.
Bitte Netflix, macht eine Serie mit ihm.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.